500 Euro für das Bildungszentrum St. Wolfgang

Die Eishockey Oldies Straubing haben auf ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier Geld für einen wohltätigen Zweck gesammelt. Das Ergebnis: Die stolze Summe von 500 Euro übergaben der erste Vorsitzende Helmut Schweiger, Kassier Christian Penzkofer sowie Rainer Schuster dem sichtlich erfreuten Schul- und Einrichtungsleiter des Bildungszentrums St. Wolfgang, Jürgen Horn.

v. li. n. re.: Kassier Christian Penzkofer, Schulleiter Jürgen Horn, 1. Vors. Helmut Schweiger, Rainer Schuster

Die Spende kommt zu 100 Prozent den Kindern und Jugendlichen mit hohem Förderbedarf zugute. Unter dem Motto „Sportler für Sportler" wird mit dem Geld die aktive Teilnahme von Schülerinnen und Schülern bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland in Berchtesgaden gesponsert. Insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums St. Wolfgang kämpfen in dieser Woche bei nordischen und alpinen Wettkämpfen um Medaillen.

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Sie ist vom Internationalen Olympischen Komitee offiziell anerkannt und darf als einzige Organisation den Ausdruck „Olympics" weltweit nutzen. Durch Special Olympics soll mit dem Mittel Sport die Akzeptanz von Menschen mit geistiger Behinderung in der Gesellschaft verbessert werden.

Text: Jürgen Horn
Bild: Eishockey Oldies Straubing