Soziale Arbeit Dual mit integrierter Praxis studieren? Das geht richtig gut bei der KJF.

Responsive Image
Die Praxisstellen für das Wintersemester 2024/2025 sind bereits vergeben. Leider können wir keine weiteren Bewerbungen berücksichtigen. Ab 2025 kannst du dich für das Wintersemester 2025/2026 bewerben.
​​​​​​​
​​​​​​​Wir informieren hierzu zeitnah.
Willst du dein Studium mit wertvollen Praxiserfahrungen bereichern? Interessiert dich die Verbindung von Theorie und praktischer Anwendung in einem Praxistransferprojekt? Dann ist der duale Bachelorstudiengang Soziale Arbeit Dual mit integrierter Praxis in Kooperation mit der Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e. V. genau das Richtige!

Worum geht es im Studiengang Soziale Arbeit Dual mit integrierter Praxis?

​​​​​​​In diesem Studiengang gehst du Hand in Hand mit Theorie und Praxis. Rund 75 % der Module teilst du dir mit den Studierenden des Bachelorstudiengangs „Soziale Arbeit“, während die restlichen 25 % aus praxisnahen, betreuten Einheiten durch eine/n erfahrene/n Mentor/in in den Einrichtungen der Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e. V. bestehen.

Deine Vorteile:

  • Wechsel zwischen Theorie und Praxis: Der kontinuierliche Austausch hilft dir, die erlernten theoretischen Konzepte direkt in der Praxis umsetzen und deine praktischen Erfahrungen laufend zu reflektieren
     
  • Wir bieten dir: Möchtest du den Praxis-Anteil in einer Einrichtung vertiefen oder zwischen verschiedenen Einrichtungen rotieren? Beide Optionen haben ihre Vorteile – wähle, was am besten zu deinen Interessen und Stärken passt
     
  • Eine starke Arbeitgeberin an deiner Seite: Mit 80+ Einrichtungen verteilt in der Diözese Regensburg und 4.500+ Mitarbeitenden
     
  • Abschluss: Bachelor of Arts sowie staatlich anerkannte Sozialpädagogin/staatlich anerkannter Sozialpädagoge
Responsive Image
"Für mich ist der Praxisanteil eine Bereicherung. Ich bin der Lerntyp, der nicht nur die Theorie, sondern die Praxis, das Tun braucht."

– Jeremias, 21 Jahre​​​​​​​

Ablauf

​​​​​​​Wir kooperieren mit zwei Hochschulen, der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg oder dem IU Campus Regensburg.

Bei erfolgreicher Bewerbung, schließen wir einen Bildungsvertrag, der für deine Bewerbung an der Hochschule benötigt wird. Informationen zu den Voraussetzungen und Bewerbungsfristen findest du auf der jeweiligen Homepage.

​​​​​​​Regelstudienzeit: 7 Semester | Ort: Virtuell oder vor Ort | Abschluss: B.A.

Unsere Einrichtungen

​​​​​​​Von Regensburg, bis nach Cham, Wunsiedel oder Eggenfelden. Unsere 80+ Einrichtungen findest du im Gebiet der Diözese Regensburg.

Gehalt

​​​​​​​Du bist eingruppiert in die AVR, Anlage 7 und startest mit einem Bruttogehalt von 1.300 Euro und hast 30 Tage Urlaubsanspruch. Außerdem genießt du alle Vorteile eines großen Trägers.​​​​​​​​​​​​

Und danach?

​​​​​​​Nach dem Studium hast du die Wahl zwischen zahlreichen Arbeitsfeldern. Du bringst ein vielseitiges Qualifikationsspektrum, berufliche Handlungskompetenz und umfassendes Fachwissen mit. Dieses Studium eröffnet dir viele Möglichkeiten in den Bereichen: Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Hilfe für Menschen mit Behinderung, Hilfe für psychisch kranke Menschen, Straffälligenhilfe, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe oder Soziale Arbeit an Schulen.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen geben dir einen ersten Überblick, wie es nach dem Studium für dich weitergehen könnte.

Erst mal reinschnuppern?

​​​​​​​Du bist dir noch nicht ganz sicher ob der Studiengang „Soziale Arbeit“ das Richtige für dich ist? Dann schnupper doch mal rein!
Hier findest du weitere Infos über ein Praktikum oder den Freiwilligendienst.

Fragen?

​​​​​​​Telefon: 09 41 7 98 87-2 77
E-Mail: jobs@kjf-regensburg.de