Die Arbeitgeberin
für
soziale Berufe in Ostbayern!

Liebe Bewerberinnen und Bewerber,

wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in einer unserer Einrichtungen. Die Corona-Krise zeigt uns mehr denn je, wie wichtig Zusammenhalt und Engagement füreinander sind. Menschen, die sich für andere stark machen, werden mehr denn je gebraucht. Sie werden es aber vermuten: Auch die Einrichtungen der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg sowie ihrer Tochtergesellschaften (KJF Werkstätten gemeinnützige GmbH, labora gemeinnützige GmbH und SIGMA Inklusionsbetrieb gemeinnützige GmbH) sind von der Corona-Krise betroffen und haben ihren Betrieb vorübergehend stark eingeschränkt. Im Moment konzentrieren sich unsere Bemühungen darauf, mit unseren Bestandsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern die Leistungen für diejenigen Klienten und Betreuten aufrechtzuerhalten, die auch in den kommenden Wochen unserer Hilfe oder Betreuung bedürfen.
 
Neueinstellungen sind in den nächsten Wochen nur sehr bedingt möglich, Auswahlverfahren und die Bearbeitung von Bewerbungen werden sich in einigen Fällen leider verzögern. Wir bitten um Ihr Verständnis und etwas Geduld und greifen Bewerbungen mit voller Kraft und Personalbesetzung auf, sobald es uns wieder möglich ist. Gerne können Sie die Möglichkeit der Initiativbewerbung nutzen, so dass wir auf Sie zukommen können, wenn wir alle – hoffentlich bald – wieder zu Normalbetrieb zurückkehren können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund und schauen Sie gern immer wieder mal auf unserer Karriereseite vorbei – Menschen wie Sie werden gebraucht!
 
Herzlich Ihr Michael Eibl
Direktor der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V.

 

Sie arbeiten gerne mit Menschen und möchten sich beruflich verändern?
Dann sind Sie bei uns richtig.

 

Sie suchen eine Tätigkeit in anderen Regionen Bayerns? Wir empfehlen Ihnen folgende Links: