« Zurück

Positive Pädagogik nach Deutschland holen

Studierende der Fachakademie für Heilpädagogik der Katholischen Jugendfürsorge in Regensburg veröffentlichen Fachartikel über Erasmus+ Projekt

 

Das zweite Treffen des Erasmus+ KA2 Projekt mit dem Titel "Stärkung der Inklusion von Studenten mit erhöhtem Unterstützungsbedarf durch Positive Psychologie" fand im Dezember 2019 an der Fachakademie für Heilpädagogik in Regensburg statt.

Das Erasmus+ KA2 Projekt zwischen Regensburg, Beausoleil (Frankreich) und Helsinki (Finnland) läuft über zwei Jahre. Aus der weiterführenden Schule Beausoleil und dem Diakonia College Duimen Diakoniapisto Oy Helsinki kamen in Regensburg Lehrkräfte zusammen, um gemeinsam mit den Dozenten und Studierenden der Fachakademie Möglichkeiten zur Stärkung der Inklusion von Studierenden mit erhöhtem Unterstützungsbedarf durch die positive Psychologie zu diskutieren und zu bearbeiten.

Studierende der Fachakademie haben dazu einen wissenschaftlichen Fachartikel verfasst, der nun vom Berufs- und Fachverband für Heilpädagogik e.V. in der Fachzeitschrift heilpaedagogik.de (03/2020) veröffentlich wurde.

Hier können Sie den Artikel lesen.