« Zurück

Heilpädagog*in / Sozialpädagog*in

Für die Interdisziplinäre Frühförderstelle Rottal-Inn der Katholischen Jugendfürsorge in Eggenfelden suchen wir ab September 2019 eine*n

Heilpädagogin/-pädagogen oder Sozialpädagogin/-pädagogen

in Teilzeit mit 20-30 Wochenstunden oder Vollzeit.

Wir sind eine Interdisziplinäre Frühförderstelle, besetzt mit unterschiedlichen Fachdisziplinen und arbeiten mit Kindern von null bis sechs Jahren, die wegen Entwicklungsauffälligkeiten oder Behinderung Unterstützung brauchen in Form von individueller Förderung und Therapie.

Das zeichnet Sie aus:

  • fundierte Kenntnisse in der heilpädagogischen Förderung und Unterstützung von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und/oder Behinderung im sozialen Umfeld
  • eine wertschätzende und einfühlsame Haltung gegenüber unseren Kindern und deren Familien
  • Fähigkeit zur adäquaten und professionellen Elternarbeit
  • Teamfähigkeit und konstruktive Zusammenarbeit mit allen kooperierenden Fachdiensten und Netzwerkpartnern
  • positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld und ein unterstützendes, kollegiales Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach AVR mit allen Leistungen eines großen caritativen Trägers

Wir denken und handeln inklusiv – grundsätzlich kommen alle Stellenangebote für Menschen mit und ohne Behinderung sowie jeglichen Geschlechts in Betracht.

Auf Ihre Bewerbung freut sich:
Interdisziplinäre Frühförderstelle Rottal-Inn
Anneliese Huber, Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle
Landshuter Str. 34, 84307 Eggenfelden
Telefon: 0 87 21 12 53-50, E-Mail: a.huber@ifs-rottal-inn.de