« Zurück

Sozial macht Spaß!

Wir suchen junge Menschen, die sich begeistern lassen für Soziale Arbeit, die gerne für Menschen da sein wollen - für Menschen mit Behinderungen, für Menschen mit Beeinträchtigungen. Als großer Arbeitgeber wollen wir Menschen gewinnen, die lange bei uns bleiben. Wir wollen einen gemeinsamen Weg gehen über ein Berufsleben hinweg", lädt der Direktor der Katholischen Jugendfürsorge, Michael Eibl, junge Menschen ein bei der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg - kurz: KJF - zu arbeiten.

Die KJF als Arbeitgeberin braucht Profis mit Herz in ihren über 70 Einrichtungen und Diensten in Niederbayern und der Oberpfalz. Aktuell sind dort über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, Teilhabeleistungen für Menschen mit Behinderung und in der Berufliche Rehabilitation beschäftigt.