Der Kindergarten St. Vitus in Offenstetten stellt sich vor

 

„Das Schönste ist es, kindliches Leben in all seinen Facetten erfahren und begleiten zu dürfen", sagt Michaela Rumpel, die Leiterin des Kindergartens St. Vitus in Offenstetten. Der Kindergarten ist ein dreigruppiger Kindergarten nach dem Bayerischen Kinder-, Bildungs- und Betreuungsgesetz. Träger ist seit September 2017 die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e. V. (KJF).

Individuelle Förderung und Begleitung

Die Schwerpunkte im Rahmen der pädagogischen Arbeit des Kindergartens St. Vitus sind: Werteorientierung und Religiosität, Musikerziehung, Bewegungserziehung und Entspannung, Sinneswahrnehmung und integrative Sprachförderung. Zielsetzung ist die individuelle Persönlichkeitserziehung der Kinder durch Ganzheitlichkeit. Derzeit besuchen 64 Kinder den Kindergarten. Grundsätzlich ist eine Aufnahme von ca. 75 Kindern möglich. Aktuell werden drei Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf betreut. Leitend für die pädagogische Arbeit in Bayerns Kindergärten sind die Vorgaben des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP).

Zum Kindergartenteam zählen derzeit fünf pädagogische Fachkräfte, davon zwei in Vollzeit und drei in Teilzeit. Vier pädagogische Ergänzungskräfte unterstützen diese. Der Kindergarten hat Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr und freitags von 07:30 – 14:30 Uhr geöffnet.

Wir essen bio!

Der Bio-Caterer „Kinderküche Eichinger" sorgt für das leibliche Wohl der Kinder. Bei der Wahl der Lebensmittel achtet dieser neben der Bio-Herkunft auf Regionalität und schonende Herstellung. Eine Besonderheit im Kindergarten St. Vitus ist das gute Raumangebot und der 2.000 qm² große Garten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten darauf, dass dieser so oft wie möglich und am besten täglich benutzt wird.

Kontakt Kindergarten St. Vitus:
Leitung: Michaela Rumpel
Pfarrer-Ederer-Straße 1, 93326 Offenstetten
E-Mail: info@st-vitus-kjf.de, Telefon: 0 94 43 28 82