« Zurück

Fasching im Projekt "Lebenswirklichkeit in Bayern"

In den Faschingsferien lud das Team im Projekt „Lebenswirklichkeit in Bayern" Frauen mit Migrationshintergrund und ihre Kinder zu einer Faschingsfeier in das Bischof-Wittmann-Haus der KJF  in Regensburg ein.

Rund 50 Kinder und 20 Frauen nahmen die Einladung an und feierten gemeinsam ein buntes Fest. Kinderschminken, Luftballontänze, Topfschlagen und eine Polonaise begeisterten nicht nur die Kinder. Bei Kaffee, Krapfen und anderen Leckereien tauschten sich die Frauen  aus und lernten sich kennen. Sie tanzten fröhlich zu arabischer Musik - es war für alle ein gelungener Nachmittag. Über die vielen positiven Rückmeldungen freute sich das Projektteam sehr. "Können wir jeden Tag kommen?", fragte eine Besucherin.

Die nächste Veranstaltung, ein internationales Buffet, findet am 15. März 2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr wieder im Bischof-Wittmann-Haus statt. Die Projektkoordinatorinnen freuen sich über viele Teilnehmerinnen und mitgebrachte Speisen aus den jeweiligen Heimatländern.