« Zurück

Von Herzen: Danke!

Firma Gammel Engineering GmbH spendet schallisolierte Trennwände für das Berufsbildungswerk Abensberg

So kann eine Woche gerne beginnen. B.B.W.- Presseverantwortliche Silvia Haumer wurde stellvertretend für das B.B.W. St. Franziskus Abensberg persönlich mit der Spende von mobilen Trennwänden vom Firmeninhaber Michael Gammel, Gammel Engineering GmbH, überrascht. „Eine solche Sachspende erhält das Berufsbildungswerk Abensberg nicht alle Tage. Wir danken Herrn und Frau Gammel von Herzen. Diese Stellwände helfen uns, unseren jungen Menschen mit einer Autismus-Spektrum Störung ein bestmögliches und den individuellen Bedürfnissen angepasstes Umfeld zu schaffen", freut sich Silvia Haumer.

Bild v.l: Markus und David (Auszubildende 3. Lehrjahr Tischler) beim Aufstellen der Stellwände

Derzeit werden rund 150 junge Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung im Berufsbildungswerk qualifiziert. Die jungen Menschen haben oftmals Schwierigkeiten, Eindrücke und Reize aus der Umgebung zu verarbeiten. Ein für sie ungewohnter neuer Reiz löst oft massive Reaktionen im Verhalten aus. Um die Arbeitsumgebung so ruhig und reizarm wie möglich zu halten, werden schallgedämmte Trennwände in den Büro- und Schulungsräumen aufgestellt. So können bei Bedarf die Teilnehmenden unbelastet von ungewollten Eindrücken ihre Aufgaben erledigen. Bei den gespendeten Stellwänden handelt es sich um hochwertige mobile Raumtrennsysteme.  Die Trennwände dienen aber nicht nur dem Schallschutz, sondern in Corona-Zeiten insbesondere auch dem Schutz der einzelnen Teilnehmer*innen. „Fast alle Teilnehmer sind vor Ort und werden unter Einhaltung aller Hygiene- und Verhaltensregeln beschult und in den Werkstätten ausgebildet. Die Spende ist uns dabei eine enorme Hilfe", so Gesamtleiter Walter Krug. Nicht alle Dinge, die das Berufsbildungswerk für die Teilnehmenden in ausreichender Menge benötigen, lassen sich mit den gegebenen staatlichen Mitteln finanzieren.

Michael Gammel, Inhaber von Gammel Engineering GmbH, erklärte: „Die Firma Gammel zeigt seit Jahrzehnten soziales Engagement und spendet jährlich für caritative Zwecke. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr mit der Spende die jungen Menschen im B.B.W. unterstützen können. Als ein Unternehmen aus der Region helfen wir gerne".

Weitere Informationen:

Die Firma Gammel Engineering GmbH wurde 1987 von Michael Gammel gegründet und ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Abensberg. Das Unternehmen bietet Ingenieurdienstleistungen im Bereich dezentrale Energiesysteme, Energieeffizienz und Gebäudetechnik an und führt alle Aufgaben von der Planung, der Bauleitung bis zur Betriebsbetreuung durch. Gammel hat sich darauf spezialisiert, individuelle, dezentrale Energiesysteme in bestehende Produktionsprozesse in Unternehmen einzubinden. Gammel Engineering GmbH bietet über 50 Mitarbeitern hochwertige Arbeitsplätze.

Das B.B.W. St. Franziskus Abensberg ist eine der führenden Einrichtungen der beruflichen und sozialen Rehabilitation in Deutschland und unterstützt junge Menschen mit einem besonderen Förderbedarf auf ihrem Weg in den Beruf und Gesellschaft.  Das Angebot ist maßgeschneidert für lern-, psychisch- und mehrfachbehinderte sowie anderweitig benachteiligte junge Menschen. Träger des B.B.W. St. Franziskus Abensberg ist die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg. Derzeit absolvieren 520 Jugendliche und junge Menschen eine Ausbildung bzw. nehmen an berufsbildenden oder weiteren Fördermaßnahmen im B.B.W. teil. 50 % der jungen Menschen im Berufsbildungswerk kommen aus der Region, 40 % aus den restlichen Regionen Bayerns, 10 % aus der gesamten Bundesrepublik. 90 Prozent aller Teilnehmenden leben im Internat am Berufsbildungswerk und in Außenwohngruppen.

Text und Bild: Silvia Haumer