« Zurück

Theater Frontal setzt auf Kamera statt Bühne

Die Premiere des inklusiven Projekts fiel dem Lockdown zum Opfer. Nun dreht das 18-köpfige Ensemble das Stück als Film.


 

Lesen Sie HIER den vollständigen Beitrag von Martina Groh-Schad in der Mittelbayerischen Zeitung vom 13.20.2020