« Zurück

Rock’n’Roses 2021

Live in der Mälze mit Videoschalte nach Berlin

Das inklusive Musikevent Rock'n'Roses 2021 hielt alle Versprechen: Das Publikum in der Alten Mälze in Regensburg war begeistert, die Musikerinnen und Musiker gaben mehre Zugaben und hatten riesigen Spaß auf der Bühne. Dabei sein konnten die Gäste und treue Fans – Rock'n'Roses gibt es zum elften Mal! – live und auch online im Live-Stream auf der Webseite von KreBeKi. Aus Berlin war die Band Mendecino zugeschaltet. Es galten strenge Coronaregeln mit Anmeldung, Abstand-Halten und 2G.

Green Exit mit Sebastian Freyer und Nicolas Steinegger

Zum Einstieg gab es Celtic Folk von Green Exit. Das sind die Multiinstrumentalisten Sebastian Freyer und Nicolas Steinegger, die mit Gitarre, Banjo, der Bodhran und Flöten, mal rhythmisch mitreißend, mal melancholisch stimmend, ihr Publikum auf eine musikalische Reise schickten.

Aus Berlin zugeschaltet: Mendecino

Es folgte die Berliner Band Mendecino, die live aus Berlin zugeschaltet wurde. Die Band ist aus einem Wohnprojekt heraus entstanden. Es spielen und singen die unterschiedlichsten Leute. Sie coverten bekannte Rock-Hits und Schlager in deutscher Sprache – der Hit Mendocino aus den 60er Jahren war auch mit dabei.

Die Band Power Pack schließlich forderte das Publikum heraus: Mitsingen war angesagt. Die Stimmung stieg immer weiter bis zum gemeinsamen Finale auf der Bühne mit Green Exit. Power-Pack-Bandleader Klaus Kracker feuerte die Musikerinnen und Musiker an, das Publikum fand's klasse und verlangte Zugaben.

Veranstalter von Rock'n'Roses sind der Caritasverband und die Katholische Jugendfürsorge Regensburg. Dr. Robert Seitz, Abteilungsleiter Soziale Einrichtungen beim Caritasverband Regensburg, bedankte sich bei der Stadt Regensburg und KreBeKi und dem Team in der Alten Mälzerei für die Unterstützung. „Bei Rock'n'Roses gibt's für jeden Musiker 50 Euro, für die Regensburger ebenso wie für die Berliner", informierte Robert Seitz, „Jede Musikerin und jeder Musiker ist gleich viel wert."

Text: Christine Allgeyer
Bilder: Christine Allgeyer