« Zurück

Meditativer Impuls August 2019

Traumreise

mit dem Morgenrot den Tag begrüßen
in wärmendes Licht getaucht
den Alltag zurücklassen
Ausschau halten
die Flügel ausbreiten
ausfliegen und wegfliegen
hinauf in den Himmel
über die Wolken
hin zum äußersten Ende des Meeres
eine kleine Insel lädt ein
frei atmen
gehalten

ein Wort begleitet

wenn
ich hinaufsteige zum Himmel
dort bist du
nähme ich die Flügel des Morgenrots
ließe ich mich nieder am Ende des Meeres
auch dort würde deine Hand mich leiten
da bist du


Georg Deisenrieder zu Ps 139,8-10