« Zurück

Leitthema Ökologie - verantortungsbewusster Umgang mit unserer Schöpfung

Das Bistum Regensburg weist mit seinem aktuellen Newsletter auf das Leitthema „Ökologie" hin. Die Autor*innen sind Inhalten und Fragestellungen nachgegangen, die viele Menschen immer wieder an das Bistum herantragen. Das bewegt auch unsere Mitarbeiter*innen, wie ich aus vielen Gesprächen weiß.

Die Katholische Jugendfürsorge hat bereits seit vielen Jahren den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Schöpfung zum Thema gemacht. Dabei spielt u.a. eine ökologisch sinnvolle Bewirtschaftung unserer Liegenschaften eine wichtige Rolle. Für große Einrichtungen wie zum Beispiel das B.B.W. St. Franziskus in Abensberg, das Haus des Guten Hirten in Ettmansndorf, das Regensburger Kinderzentrum St. Vincent, ...haben wir wertvolle Investitionen in eine verantwortungsbewusste Energiegewinnung getätigt.

Ein weiteres Beispiel ist der Umgang mit Tieren, zum Beispiel in der Therapie, aber auch bei der Tierhaltung von Damwild und Hühnern auf dem Hermannsberg, ein Standort unserer KJF Werkstätten. In vielen Bereichen wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen, denn jede*r Einzeln*e ist gefragt, wenn es um den Erhalt unserer Schöpfung geht.

Aktuell werden diese Themen auch mit dem ab übermorgen ausgerufenen Volksbegehren thematisiert. Ich lade uns alle ein: Informieren wir uns, damit wir uns an dieser wichtigen Diskussion beteiligen können.

<< zum Newsletter des Bistums Regensburg hier klicken

Ihr Michael Eibl
Dirketor der KJF