« Zurück

Je 1000 Euro für Feuerwehr, „Helfer vor Ort“ und Harlekin

Schierling. Je 1000 Euro als Spende hat der Getränkehersteller Labertaler Heil- und Mineralquellen am Dienstag an drei Einrichtungen übergeben. Das Geld stammt aus dem Erlös des „Tages der offenen Tür" am 11. Mai, sagte Marketingleiter Konrad Hofmeister (2. von links). Rund 7000 Besucher seien zu dem Aktionstag gekommen, denen neben Betriebsführungen viele Attraktionen und ein Kinderprogramm geboten wurden. Mit den vom Unternehmen aufgestockten Einnahmen des Tages bedacht wurden die Feuerwehr Schierling, die demnächst ihr 150-jähriges Bestehen feiert, die „Helfer vor Ort" der Malteser Grafentraubach-Oberdeggenbach sowie die Harlekin-Nachsorge aus Regensburg, die Eltern mit einem früh- oder risikogeborenen Kind nach dem Klinikaufenthalt zur Seite steht. Für die Feuerwehr nahmen die Vorsitzenden Sascha Jörchel und Christian Plamper, für die „Helfer vor Ort" Xaver Treintl, Carmen Kellerer und Ingrid Forster sowie für Harlekin Angelina Ernst und Cornelia Bauer aus den Händen von Geschäftsführerin Lilo Sillner (links) entgegen.

Text und Foto Sebastian Brückl, Laber Zeitung – veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.