« Zurück

Goldmedaillen-Gewinner unterstützt Special Olympics-Nachwuchs

Da erlebten die Special Olympics-Sportlerinnen und -Sportler der Bischof-Wittmann-Schule (BWS) eine ganz besondere Spendenübergabe, als Benedikt Fichtlscherer einen 150 Euro-Spendenscheck an Einrichtungleiterin Dr. Katja Sachsenhauser überreichte. Damit möchten er, Frau Fichtlscherer und Frau Wolf das Special Olympics-Team an der BWS unterstützen. Die Spende kam beim Verkauf von Weihnachtsgebäck in der Kleingartenanlage am Mühlbach zusammen.



Benedikt Fichtlscherer war einer der ersten Teilnehmer in den Wettbewerben Ski Alpin aus der Bischof-Wittmann-Schule. Er nahm an regionalen und nationalen Winterspielen von Special Olympics teil. 2005 gewann er bei den Weltwinterspielen von Special Olympics im japanischen Nagano eine Goldmedaille im Riesenslalom. Obwohl Benedikt Fichtlscherer die Bischof-Wittmann-Schule bereits vor 13 Jahre verlassen hat, denkt er immer noch an das Sportteam.
Sport spielt in seinem Leben noch immer eine große Rolle. Deshalb ist es ihm wichtig, einen Beitrag zur Förderung der Special Olympics-Sportlerinnen und Sportler der BWS zu leisten.

Text und Bild: Ulrike Schön-Nowotny für das Sportteam