Gemeinsam singen für den guten Zweck

Am Samstag, den 22. Dezember 2018, fand in der Regensburger Armin Wolf Arena das erste Regensburger Weihnachtssingen statt. "Gemeinsam singen für den guten Zweck", das war das Motto dieses Abends. Eingeladen waren alle, die einen stimmungsvollen Adventssamstag erleben wollten. Die beiden Nachwuchschöre der Domspatzen und die Big Band Convention Ostbayern stellten sich als Profis in den Dienst der guten Sache und gaben auf dem Baseballspielfeld "den Ton an"!

Film zum 1. Regensburger Weihnachtssingen HIER ansehen.

Die Mittelbayerische Zeitung berichtete über das 1. Regensburger Weihnachtssingen - Beitrag HIER lesen.

Die Eisbären Regensburg und die Buchbinder Legionäre, sowie das Armin Wolf Laufteam waren unter den Zuschauern und Mitsängern. Die Einnahmen aus den Spenden und der Überschuss aus dem Verkauf von Essen und Getränken gingen an das Haus Mutter und Kind. Das Haus Mutter und Kind ist eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg. Dort werden junge (teilweise auch minderjährige) Mütter mit ihren Kindern versorgt, die körperlicher oder psychischer Gewalt ausgesetzt waren - junge Frauen die aufgrund familiärer, persönlicher und sozialer Problemlagen nicht mehr in ihrem bisherigen Umfeld leben können. Es sind junge Frauen, die sich trotz schwieriger Umstände für ihr Kind entschieden haben.