« Zurück

Gemeinsam schafft man mehr!

2.300 Euro für Modellprojekt Adipositas rund um 8. Regensburger Spindellauf

Mit dem Spindellauf des LLC Marathon Regensburg e. V. fand zum achten Mal ein besonderes Laufevent im Donau Einkaufszentrum Regensburg (DEZ) statt. Spendenziel war das gemeinsame Projekt der KJF Regensburg und der AOK Gesundheitskasse zur Primärprävention von Adipositas bei Kindern und Jugendlichen.

1.050 Euro kamen beim Spindellauf für das Modellprojekt Adipositat in die Kasse und KJF-Direktor Michael Eibl bedankte sich herzlich dafür bei LLC-Veranstaltungsleiterin Claudia Fritsch. „Da geht noch mehr", sagte sich wohl der Sportjournalist und Sponsoringexperte Armin Wolf, der das Armin-Wolf-Laufteam am Start hatte. Die Läuferinnen und Läufer machten nicht nur einen guten Schnitt, sondern spendeten überdies weitere 500 Euro. Dem Benefizgedanken des Spindellaufs schlossen sich außerdem das Nördlinger Laufteam mit 250 Euro und die Round Talbler 32 Regensburg und 185 Schwandorf mit jeweils 250 Euro an.

Ein herzliches Vergelt's Gott allen Unterstützern für ihre Spenden – insgesamt eine Summe von 2.300 Euro - ganz große Klasse!

Text: Christine Allgeyer
Bild: Uwe Moosburger, www.altrofoto.de