« Zurück

Euro-Regen für die Bildungsstätte St. Wolfgang

Mit dem bekannten Volkstheaterstück „Die drei Dorfheiligen" erspielte das Burgtheater Falkenfels trotz familienfreundlicher Preise eine beachtliche Summe. 1.000 Euro davon überachten die Vorsitzende des Burgtheatervereins Margret Meier und der zweite Vorsitzende Manfred Reiner in die Bildungsstätte St. Wolfgang. Gesamtleiter Johann Listl bedankte sich herzlich.

Bild v.li.: Maria Welsch (stellv. Einrichtungsleiterin), Margret Meier (1. Vorsitzende d. Burgtheatervereins), Johann Listl (Einrichtungsleiter), Manfred Reiner (2. Vorsitzender d. Burgtheatervereins, 1. Bürgermeister von Rattiszell).

700 Besucher besuchten die drei Aufführungen in der Omnibushalle der Firma Ebenbeck zu Falkenfels. Alle Beteiligten, Schauspieler/innen, Organisatoren, und Helfer/innen wirkten ehrenamtlich und trugen zum Erfolg der Aufführung bei.

Die Spende kommt St. Wolfgang nicht zuletzt auch deshalb zugute, weil eine Schülerin aus dem Gemeindebereich des Burgtheatervereins in der Bildungsstätte zur Schule geht. Johann Listl führte die Gäste durch das Haus und bot ihnen einen Einblick in die Förderqualität der Gesamteinrichtung. Er bedankte sich herzlich für die Spende, mit der vornehmlich Sport- und Freizeitmaßnahmen finanziert werden.