« Zurück

Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt

Aktuell haben 486 Initiativen, Einrichtungen und Verbände aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialpsychiatrie die Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt gezeichnet und damit ein Signal gegen Rassismus und Rechtsextremismus gesetzt.

Sie warnen zum Auftakt des Wahljahres vor rechter Hetze und Stimmungsmache, die Hass und Gewalt nicht nur gegen Menschen mit Behinderung, psychischer oder physischer Krankheit schürt, sondern gegen alle, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren. 

Der Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V. (CBP), anerkannter Fachverband im Deutschen Caritasverband, hat die Erklärung gezeichnet, ebenso wie der Sozialverband VdK Deutschland, der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland und viele mehr.

Hören Sie hier ein Interview des CBP-Vorsitzenden Johannes Magin:

 

Hier finden Sie den Erklärungstext: www.wir-fmv.org