« Zurück

Ein großer Tag für die Tafel Schwandorf

Oberbürgermeister Andreas Feller und der Organisator des Weihnachtssingens #dahoam, Armin Wolf, übergaben 100 Fanpakete für bedürftige Menschen und für die Tafel Mitarbeiter in Schwandorf. Am 19. Dezember gibt es beim Fernsehsender TVA die große Weihnachtsshow, die am ersten Weihnachtsfeiertag auch auf OTV zu sehen sein wird.
 
 
2018 und 2019 fand das Weihnachtssingen im Regensburger Baseball Stadion statt. Tausende begeisterte Zuschauer sangen mit den Domspatzen und vielen weiteren Künstlern mit. Corona geschuldet, gibt es in diesem Jahr keine Veranstaltung mit Zuschauern, sondern eine große Fernsehshow.
 
Damit möglichst viele Menschen zuhause motiviert mitsingen, wurde das Fanpaket, das Weihnachtspackerl zum Weihnachtssingen #dahoam kreiert. Sponsoren hatten Getränke, Schokolade, eine Kerze, eine Weihnachtsmütze und vieles mehr ins Päckchen gesteckt. Das 52-seitige Liederheft darf natürlich nicht fehlen.
 
Der Reinerlös geht an das Haus Mutter und Kind in Regensburg. Hier leben unverschuldet in Not geratene junge Mütter mit ihren kleinen Kindern. 10 Plätze gibt es, 80 Frauen stehen auf der Warteliste. Derzeit werden zusätzlich fünf Wohnungen gebaut. Dazu werden Spenden gesammelt. Auch während der Weihnachtssendung!
 
„Ich helfe hier doppelt sehr gerne, die Tafel leistet ausgezeichnete Arbeit und der Reinerlös des Päckchens dient ja einem guten Zweck", so Oberbürgermeister Andreas Feller.
 
Text und Bild: Armin Wolf
 
Spendenkonto:Katholische Jugendfürsorge Regensburg e.V., IBAN: DE43 7509 0300 0001 1001 06, BIC: GENODEF1M05, Bank: Liga Regensburg, Spendenzweck: Haus Mutter und Kind