« Zurück

Die KJF trauert um Erwin Bartmann

Nachruf der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg auf den ehemaligen Personalchef und Abteilungsleiter Berufliche Rehabilitation Erwin Bartmann

Die Katholische Jugendfürsorge nimmt Abschied von Erwin Bartmann, einem äußerst geschätzten Kollegen und einer loyalen Führungskraft. Erwin Bartmann verstarb am 9. Januar 2021, einen Tag vor seinem 79 Geburtstag. Im Oktober 1972 begann Erwin Bartmann bei der Katholischen Jugendfürsorge seinen Dienst. Schon bald war er als Personalreferent in der Geschäftsstelle der Katholischen Jugendfürsorge verantwortlich und prägend für die Dienstgemeinschaft in den Einrichtungen und Diensten der KJF, deren Wohl ihm sehr am Herzen lag. Die KJF trauert um ihren langjährigen Weggefährten. Vorstand, Verwaltungsrat und der Direktor der KJF, Michael Eibl, sind der Familie von Erwin Bartmann in großer Anteilnahme verbunden.

Erwin Bartmann war eines der Urgesteine und ein Pionier in der Katholischen Jugendfürsorge, der dem Verband und seinem damaligen Direktor Prälat Dr. Josef Schweiger gegenüber absolut loyal war. Als Abteilungsleiter der Beruflichen Rehabilitation übernahm er die letzten 7 Jahre seines Wirkens noch einmal eine wichtige Aufgabe in der Begleitung der großen Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation in der KJF. Erwin Bartmann war geduldiger Mitbegründer der Landesarbeitsgemeinschaft der Integrationsfachdienste und baute die Werkstätten der KJF weiter aus. Diese Aufgaben waren ihm sehr wichtig und er brachte hier intensiv seine Haltung ein. Noch im Ruhestand blieb er der KJF treu und engagierte sich im Vorstand der kjf-nahen Stiftung „Für junge Menschen – kirchliche Kinder- und Jugendhilfe".

„Erwin Bartmann hat die Jugendfürsorge gelebt und mitgeprägt", stellt KJF-Direktor Michael Eibl heraus., „wir verdanken ihm sehr viel und verneigen uns in großer Dankbarkeit vor seiner Persönlichkeit und seinem Lebenswerk. Unsere Gedanken und unsere Anteilnahme gelten seiner Familie. Erwin Bartmann ruhe in Frieden."

Lesen Sie hier ein Interview mit Erwin Bartmann  von Isolde Hilt.

Text: Michael Eibl, Christine Allgeyer
Foto: Michael Eibl