Dawonia Real Estate spendiert weitere 21 iPhones

Bereits zum zweiten Mal hat das Immobilienunternehmen mit Sitz in München der KJF Regensburg neuwertige iPhones zur Verfügung gestellt, die Kindern und Jugendlichen in einer Einrichtung der KJF zugute kommen.

„Die Abwicklung der ersten Spende mit iPhones und iPads war super und hochprofessionell, deshalb hat sich die Firmenleitung entschlossen, eine weitere Spende zu tätigen", so Stefan Rauch, Mitarbeiter der Dawonia am Standort Regensburg. Die 21 iPhones werden Kindern und Jugendlichen im Kinder- und Jugendhilfezentrum St. Josef in Wunsiedel zur Verfügung gestellt.

„Das freut uns sehr und es hilft den Kindern und Jugendlichen riesig weiter", so KJF-Direktor Michael Eibl begeistert über das erneute Engagement, "ein herzlicher Dankeschön geht von Regensburg aus nach München". Armin Wolf, zuständig für Social Sponsoring Projekte, nahm die Geräte entgegen und wird sie gemeinsam mit KJF-Direktor Michael Eibl zu den Kindern nach St. Josef in Wunsiedel bringen.

Text und Filmbeitrag: Armin Wolf
Bild: Roswitha Köglmeier