« Zurück

Bestzeitlauf für Kinder in St. Vincent

Pizza für alle!

20 Sportler des Armin Wolf Laufteams, darunter zwei Kinder aus dem Future Team und einige Sponsoren der Mannschaft, haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag unter strengsten Hygienebedingungen einen Bestzeitlauf absolviert. Der Erlös des Laufs kommt den Kindern im Kinderzentrum St. Vincent zugute, wenn es heißt: Pizza für alle!

Als die Läufer*innen an den Start gingen, zeigte die Uhr 2:30 Uhr. Sie absolvierten die Strecken 5, 10,5 und gut 21 Kilometer. Der Clou, von 3 Uhr wurde die Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Wer also die 10 Kilometer in 61 Minuten geschafft hat, hatte am Ende eine Zeit von einer Minute auf der Urkunde stehen; und das ist Bestzeit!


Bild v.li.: Armin Wolf, KJF-Direktor Michael Eibl und Bürgermeisterin Astrid Freudenstein

KJF-Direktor Michael Eibl absolvierte die 10,5 Kilometer vom Westbad über die Mariaorter Brücke, dann an der Donau entlang und über den Weinweg wieder zurück zum Westbad. Regensburgs Bürgermeisterin Astrid Freudenstein schickte die Läufer los und empfing sie im Ziel.

Das Sportevent organisierten Armin Wolf und sein Team für den guten Zweck. Läufer*innen und Sponsoren wie die Brauerei Bischofshof und die Telis Finanz AG sowie Bürgermeisterin Astrid Freudenstein legten Geld in die Spendenkasse, in der sich zuletzt 1.410 Euro befanden. Ein toller Erfolg des Bestzeitlaufs. Und was haben nun die Kinder im Kinderzentrum der Katholischen Jugendfürsorge davon? Die Pizzerien Da Tino, Da Nino, San Daniele und Valentino liefern ihnen am 9. November abends Pizza frei Haus. Pizza für alle, so das Motto für die rd. 200 Kinder und Jugendlichen im Kinderzentrum St. Vincent.



Die Future Kids und Bürgermeisterin Astrid Freudenstein im Ziel.

Weiterführende Informationen zum Kinderzentrum St. Vincent:
Das Kinderzentrum St. Vincent Regensburg erzieht, fördert und begleitet derzeit rd. 220 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die eine stationäre oder teilstationäre Hilfe zur Erziehung benötigen. Ein Teil der Jungen und Mädchen wird im Kinderzentrum beschult. Die meisten der Jungen und Mädchen kommen aus der Region Ostbayern.

Text: Armin Wolf / Christine Allgeyer
Bilder: Tanja Scholz, Armin Wolf Laufteam