« Zurück

Benefizkonzert zum Ausklang der Weihnachtszeit

„What child is this" - festliche Klänge verzauberten die Alte Kapelle

Das BlechBläserConsort Regensburg und Organist Andreas Merl haben mit festlichen Bläser- und Orgelklängen besonderen Zauber in die Stiftskirche Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle in Regensburg gebracht.


BlechBläserConsort Regensburg und Organist Andreas Merl mit (re) Organisatorin Bernadette Dechant, (4.v.re.) Vorsitzender der Stiftung "Für junge Menschen" Max Harreiner, (5.v.re.) Abteilungsleiter Wirtschaft und Finanzen der KJF Wolfgang Berg, (6.v.re.) und Dr. Astrid Freudenstein.

In ihrem Benefizkonzert „What child is this" gaben sie mit Blechbläsern, Orgel und Pauken wunderschöner Melodien von Alexandre Guilmant, Cesario Gussago, Michael Haller, Jeremiah Clarke, Johann Sebastian Bach und vielen weiteren bekannten Komponisten zum Besten. Die Besetzung: Oswin Buchmann, Christine Hartmann und Hans Pritschet an den Trompeten, Martin Meier und Gerd Storre an den Posaunen, Andreas Merl an der Orgel sowie Bernhard Mitko an der Tuba.

Die Organisatorin, Stadt- und Stiftungsrätin Bernadette Dechant, gewann das BlechBläserConsort Regensburg und Organist Andreas Merl bereits mehrmals für ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung „Für junge Menschen. Stiftung kirchliche Kinder- und Jugendhilfe", die damit das Haus Mutter und Kind der KJF in Regensburg unterstützt. Im wunderbaren Ambiente der Alten Kapelle fanden sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher ein. Ihre Spenden für Haus Mutter und Kind kommen jungen alleinerziehenden Müttern mit ihren Kindern zugute.

Text: Christine Allgeyer
Foto: Kristina Berg