« Zurück

Ausbildungsleiterin Gerlinde Dubb verlässt ein „Stück Heimat“

Wechsel der Ausbildungsleitung Dienstleistung im B.B.W. St. Franziskus Abensberg

Die Ausbildungsleiterin und stellvertretende Gesamtleiterin des B.B.W. St. Franziskus, Gerlinde Dubb, verabschiedet sich nach fast 20 Jahren aus dem B.B.W. und übernimmt ab 1. April die Leitung des Pater-Rupert- Mayer-Zentrums der KJF in Regensburg. Ihr Nachfolger ist der bisherige Ausbildungsleiter für Technik, David Arnold. Eine Abschiedsfeier fiel wegen der Corona-Krise aus. Mit berührenden Worten wandte sie sich an ihrem letzten Arbeitstag im Berufsbildungswerk per E-Mail an ihr Kolleginnen und Kollegen.

Gerlinde Dubb verlässt das B.B.W. St. Franziskus Abensberg und wird Gesamtleiterin des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums der KJF in Regensburg.

„Nach fast 20 Jahren gehe ich nun aus diesem Haus, das viel mehr für mich war als nur Arbeit. Es war immer auch ein Stück Heimat", schrieb Gerlinde Dubb. Sie bedankte sich für das Vertrauen, das Miteinander, die Fachlichkeit und Professionalität, die sie im B.B.W. kennen und schätzen gelernt habe. Für jede wertvolle zwischenmenschliche Begegnung, die ihr geschenkt wurde. „Und auch wenn ich aus eigenem Bestreben und Wunsch gehe, ich mich auf die neue Aufgabe, auf die Kollegeninnen, Kollegen, die Schülerinnen und Schüler im Pater-Rupert-Mayer-Zentrum sehr freue, so fällt mir der Abschied schwer. Schwer unter anderem auch, weil ich in einer so aufwühlenden und verunsichernden Zeit gerne noch so viele wichtige und wertvolle Menschen zum Abschied die Hand gedrückt oder in den Arm genommen hätte!"

Gerlinde Dubb ist eine geschätzte Expertin in der Branche der beruflichen und sozialen Integration junger Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen. Im Jahr 2000 verstärkte sie das Team im Bereich Wohnen, anschließend wechselte sie in die Abteilung Casemanagement und ab 2010 leitete sie die Abteilung Dienstleistung und kaufmännische Berufe. Viele Projekte wurden unter ihrer Leitung umgesetzt, beispielhaft die Einführung der verzahnten Ausbildung mit Betrieben (VAmB), die Sanierung der Großküche und vieles mehr. 

Walter Krug, B.B.W.-Gesamtleiter sowie Vorstandsvorsitzender der BAG BBW, sagt: „Gerlinde Dubb hat als Ausbildungsleiterin das B.B.W. St. Franziskus Abensberg maßgeblich mitgeprägt. Ihr Einsatz, Ihre Kreativität, Ihre Entscheidungen und Ihr Gespür für den Menschen haben das B.B.W. in den vergangenen Jahren deutlich vorangebracht. Sie hat sich mit großem Engagement für das B.B.W. und vor allem auch für die uns anvertrauten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingesetzt und dabei auch notwendige und nicht immer populäre Entscheidungen getroffen. Wir wünschen ihr an dieser Stelle viel Mut für ihre neue Aufgabe und eine glückliche Hand in dieser verantwortlichen Position, die in der aktuellen Situation viel erfordert", so Walter Krug, „und die Abschiedsfeier werden wir nachholen", so Krug ergänzend.

Text und Bild: Silvia Haumer