« Zurück

Auch in der Krise kann man lächeln und sich freuen

Alle Bilder der Schüler*innen wurden uns freundlicherweise von deren Eltern zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!

"Schüler sind so fleißig, dass wir es selbst kaum fassen können."

Susanne Kneip, Studienrätin im Förderschuldienst, ist Klassenleiterin einer 2. Klasse der Bischof-Wittmann-Schule. Die Kinder sind in einer Partnerklasse an der Grundschule Hainsacker. Während ihre Stammschule geschlossen ist, erzählt sie aus ihrem Alltag:

Ein Großteil der Schüler der PK 2 arbeite so fleißig, dass es kaum zu fassen sei. Sie und ihre Kollegin Frau Fleischmann haben die Schüler*innen mit Lernpaketen ausgestattet. Jede Woche gibt es ein neues. Beim Versenden unterstützt netterweise die Elternsprecherin Frau Klepatz. In den Lernpaketen sind zum Beispiel Videos. In einem wird ein Bilderbuch zum Sachunterricht vorgelesen, andere enthalten handelnde Aufgaben.



Die Lehrer*innen an der Bischof-Wittmann-Schule bekommen sehr nette Rückmeldungen über Frau Klepatz und witzige Videos, in denen sie sehen, wie die Schüler*innen zuhause lernen – sogar sonntags! Es ist wirklich schön zu sehen, wie manche Eltern sich viel Zeit nehmen, die handelnden Mathematikaufgaben in der Küche zuhause umzusetzen. Einfach herrlich! So kann man auch in der Krise lächeln und sich freuen.


 

Text: Susanne Kneip / Christine Allgeyer
Bilder: Batihan/Klepatz/Kneip