« Zurück

Armin Wolf Laufteam und Future Kids unterstützen

Minimarathon in St. Vincent

An die 50 Kinder und acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Kinderzentrum St. Vincent, eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg, hatten einen super Tag beim Minimarathon auf dem Gelände rund um die Einrichtung.

Das Armin Wolf Laufteam mit Bürgermeisterin Astrid Freudenstein und Peter Flache

Kein Minimarathon? Das kam für Susanne Kroneder-Stoffl, pädagogische Mitarbeiterin in St. Vincent nicht in Frage. So organisierte sie kurzerhand und großartig unterstützt von Armin Wolf, seinem Laufteam und den Future Kids einen Vincent-Minimarathon mit Hygienekonzept.

Auf 500 m, 1 km und 2 km gaben die Kinder und Jugendlichen alles und alle bekamen einen Pokal, eine Medaille und eine Urkunde. „Denn, dabei sein ist alles", sagte die Schirmherrin der Veranstaltung, Bürgermeisterin Astrid Freudenstein. Der sportliche Schirmherr Peter Flache, als Kapitän der Eisbären von den Kindern verehrt und für viele ein großes Idol, war ebenfalls dabei, als die Pokale und Medaillen von den Kindern entgegengenommen wurden. Das Armin Wolf Laufteam hatte die Medaillen und Pokale spendiert.

„Das war ein super Tag heute", sagte der Gesamtleiter von St. Vincent, Frank Baumgartner, „und wir sagen herzlich Danke für die großartige Unterstützung." Die Future Kids und das Armin Wolf Laufteam haben aus dem Minimarathon ein klasse Sportevent gemacht und die Kinder aus St. Vincent waren mega! Dank gilt auch Robert Frankl und Martin Meier von der Zeitmessung Zeitgemäß aus Kallmünz, für das professionelle Equipment.

Text: Christine Allgeyer
Bild: Christine Allgeyer