« Zurück

"Wir öffnen Türen" – eine 3.100 Euro-Spende hilft dabei!

Benefizaktion von Küche Aktiv & Armin Wolf Laufteam

Ein positives Zeichen in schweren Zeiten – das haben die Inhaber von Küche Aktiv in Regensburg, Ute Beck und Christoph Schreib, mit ihrer Benefizaktion erreicht. Das Armin Wolf Laufteam und weitere Sponsoren, darunter Sport- und Sozialbürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein, halfen lauf- und tatkräftig mit. 6.200 Euro kommen jeweils zur Hälfte der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der KJF Regensburg und dem Verein „Mütter in Not" zugute.

Bild v.li.: Armin und Alexandra Wolf, Küche Aktiv Inhaber Christopf Schreib,Leiter der Erziehungsberatungsstelle Dr. Hermann Scheuerer-Englisch, Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein, Küche Aktiv Inhaberin Ute Beck, KJF-Direktor Michael Eibl.

Die Spende in Höhe von 3.100 Euro nahmen der Leiter der Beratungsstelle Dr. Hermann Scheuerer-Englisch und KJF-Direktor Michael Eibl von Ute Beck, Christoph Schreib und Armin Wolf entgegen: „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung, die den Zugang in unser Haus barrierefrei macht!" Das Armin Wolf Laufteam hatte sein Engagement unter das Motto „Wir öffnen Türen" gestellt. Vom Initiator Christoph Schreib zunächst als interne Challenge für Mitarbeiter gedacht, wurde aus der Idee eine großartige Benefiz- und Laufaktion.

Die 3.100 Euro an die Beratungsstelle der KJF werden in einen behindertengerechten Öffnungsmechanismus investiert. Da die Beratungsstelle inklusiv aufgestellt ist, passt die Investition perfekt. „Wir sind sehr froh, wenn Eltern im Rollstuhl oder mit Kinderwagen selbstständig rein und wieder rausgehen können", erklärte Dr. Hermann Scheuerer-Englisch. „Vielen Dank für die immer neuen Ideen, wie man Gutes tun kann und Menschen in Bewegung hält, so hat man Sport und Soziales zusammengebracht", unterstrich Astrid Freudenstein die Leistung der Initiatoren und Sponsoren.

Und das ist – im wahrsten Sinne des Wortes – gelaufen: Vom 1. bis 14. März sollten gelaufene 5.000 Kilometer in eine 5.000 Euro Spende umgemünzt werden. Beteiligt war das Armin Wolf Laufteam und jeder, der sich bei Küche Aktiv angemeldet hatte. Einige Tage vor Ablauf der Frist hatte das Laufteam die 5.000 Kilometer Marke geknackt. Wahnsinn!! Um die Spannung hochzuhalten, lobten weitere Sponsoren für jeden 500er Schritt des Laufteams jeweils 200 Euro aus. Der Dank geht an Armin Wolf und sein Laufteam, die Sponsoren Stefan Dorsch und Stefan Zeilhofer und an Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein, die nicht nur mitlief, sondern ebenfalls Geldgeberin war. Großartige 7.923 Kilometer schaffte das Laufteam. Annett Noack legte nochmal extra 200 Euro drauf. Die Gesamtkilometerleistung aller Beteiligten war 8.200.

Text: Armin Wolf / Christine Allgeyer
Bild: Christine Allgeyer