« Zurück

„Gott ist nicht in der Schublade“

Albert Steber hat sein Buch „... und Gott ist nicht in der Schublade" in Abensberg vorgestellt.

Bekannt und beliebt ist der ehemalige Pastoralreferent desCabrinizentrums der KJF in Offenstetten in der Pfarrei St. Barbara in Offenstetten und darüber hinaus. Die Idee zum Buch fußt auf einem Jahresthema der pastoralen Begleitung im Cabrinizentrum, dem Ort, an dem Alfred Steber viele Jahre gewirkt hat. So stammen auch die Texte aus dieser Zeit, in der er außerdem bei den Pfadfindern St. Georg – Stamm Don Bosco Offenstetten, in der Pfarrei St. Barbara als Religionslehrer und in der bischöflichen Rundfunkredaktion aktiv war.

Lesen Sie hier mehr: https://www.mittelbayerische.de/region/kelheim-nachrichten/gott-ist-nicht-in-der-schublade-21029-art1730409.html