Das Heft "Wissen, Fortbildung, Weiterbildung, Herzensbildung" der KJF für 2019 können Sie hier downloaden.

Das Zwischen-Zeiten-Heft 2019/2020 können Sie hier downloaden.

Das Zwischen-Zeiten-Heft 2018/2019 können Sie hier downloaden.

« Zurück

Ausbildung zum/r Staatlich anerkannten Heilpädagogen/-in

Ausbildung zum/r Staatlich anerkannten Heilpädagogen/-in
Heilpädagoginnen und -pädagogen unterstützen Menschen, ihre Ressourcen zu nutzen, sich selbst zu entfalten und sich bestmöglich in ihr Lebensumfeld zu integrieren. Unter heilpädagogischem Handeln versteht man u.a. Fähigkeiten wie: heilende Beziehung eingehen, Anamnesen erheben, diagnostizieren und Gutachten erstellen, heilpädagogische Konzepte zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Die Ausbildung dauert 2 Jahre in Vollzeit- oder 4 Jahre in Teilzeitform. Theorie und Praxis zu verbinden, ist das zentrale Anliegen der Ausbildung. Fachtheoretischer Unterricht, fachpraktischer Unterricht und fachpraktische Ausbildung sind gleich gewichtet. Der theoretische Bereich umfasst u.a. die Fächer: Psychologie, Medizin, Soziologie und Sozialmanagement , sowie verschiedene Teilbereiche der Heilpädagogik. Der fachpraktische Unterricht vermittelt die Grundlagen heilpädagogischen Handelns, u. a. durch heilpädagogische Übungsbehandlung, Spieltherapie, Systemischer Familienarbeit, Musiktherapie, Unterstützte Kommunikation und Entwicklungsförderung, Gesprächsführung, Arbeit mit Gruppen, Zusammenarbeit mit Eltern, Motopädagogik, ... Die fachpraktische Ausbildung erfolgt unterrichtsbegleitend und wird durch Praxisanleitung und Supervision unterstützt. Kontakt: Fachakademie für Heilpädagogik, Gutenbergstr. 20, 93051 Regensburg, Tel.: 0941 28066-0, E-Mail: info@fachakademie-fuer-heilpaedagogik.de, Internet: www.fachakademie-fuer-heilpaedagogik.de

Termin:

ab September 2020

Ort:

Fachakademie für Heilpädagogik Regensburg

Kursgebühr:

erfragen Sie im Sekretariat der Fachakademie für Heilpädagogik