Alle Veranstaltungen der KJF und der AGkE bis einschließlich 30.06.2020 sind abgesagt. Wir bitten um Verständnis.

 

Das Zwischen-Zeiten-Heft 2019/2020 können Sie hier downloaden.

« Zurück

Zusatzqualifikation "Inklusion und soziale Teilhabe"

Zusatzqualifikation
Mit dieser Zusatzqualifikation bieten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, vorhandenes Wissen zu vertiefen und neue Inhalte für die pädagogische Arbeit in Einrichtungen der Teilhabe zu erlernen. Die regelmäßige Reflektion der Tätigkeit, das Aneignen neuer Methoden, die Vertiefung und Einübung von Methoden tragen zur Qualität der Arbeit am Menschen bei. Theoretische Einheiten wechseln sich mit praktischen Erfahrungen ab. Verschiedene Aufgabenstellungen in Form von Alltagsbegleitungen ermöglichen es, das Gelernte rasch im Arbeitsalltag umzusetzen. In Reflexionsrunden können Sie sich mit fachlicher Begleitung mit Kolleginnen und Kollegen anderer Teams oder Einrichtungen austauschen und vernetzen. Themen: - Begriffsklärung "Behinderung" - Unterstützte Kommunikation - Heilpädagogische Grundlagen - Entwicklungspsychologie - Psychologie - Psychiatrie - Gesprächsführung - Recht/Verwaltung - Arbeiten mit Plan Der zeitliche Umfang dieser Qualifizierung beträgt 18 Tage, 4 bzw. 7 Praxisbegleitungen, Projektarbeit und Abschlusskolloquium. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.
Veranstalter: Referat Personalentwicklung

Termin:

10.2019 - 07.2020

Ort:

Cabrinizentrum, 93326 Abensberg

Zielgruppe:

Nichtpädagogische Mitarbeiter/innen in Einrichtungen der Behindertenhilfe und Absolventen des Grundlehrgangs

Kursgebühr:

Kostenübernahme durch KJF