« Zurück

Von Trotzanfall bis Teenie-Zoff: Wut verstehen, kreativ reagieren

Wenn sich die Dreijährige morgens kreischend weigert, in die Kita zu gehen. Wenn sich Geschwister lautstark mit Spielsachen bewerfen. Wenn das eigene Kind ein anderes gebissen hat. Oder wenn der pubertierende Teenager gegen die eigenen Eltern rebelliert.

Es gibt viele Situationen, in denen Eltern die Wut und Aggression ihrer Kinder intensiv erleben. Einerseits sind diese Gefühle (sofern sie kein Dauerzustand sind) ganz normal und für die kindliche Entwicklung sogar wichtig. Andererseits kosten die Gefühlsausbrüche Eltern jede Menge Energie und Nerven: Wie reagiere ich richtig? Was sind die Gründe für die geballte Ladung Kinder-Wut? Und wo finde ich Hilfe, wenn ich nicht mehr weiterweiß? Über diese Fragen sowie Ihre ganz persönlichen Themen sprechen wir mit unserem Experten Dr. Hermann Scheuerer-Englisch. Der Diplom-Psychologe, Familientherapeut und Erziehungsberater der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der KJF Regensburg gibt auch ganz konkrete Tipps: Welche Alltagslösungen können Eltern helfen?

Und übrigens: Das gesamte Web-Coaching wird live von einem Gebärdensprachdolmetscher übersetzt.

https://www.familienland.bayern.de/familienstark/themen-termine/von-trotzanfall-bis-teenie-zoff.php

Wir freuen uns, wenn Sie reinschauen.