« Zurück

Läufer schaffen Rekord und spenden für das Pater-Rupert-Mayer-Zentrum

Mit einer außergewöhnlichen Idee hat das Armin Wolf Laufteam Geld für das Pater-Rupert-Mayer-Zentrum der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg erlaufen. Über 20 Sportlerinnen und Sportler hatten sich eine 10,5 km oder 21 km lange Strecke vom Westbad durch Regensburg und wieder zurück vorgenommen. Beim „Bestzeitlauf" schaffte jeder während der Zeitumstellung am Sonntag früh einen persönlichen Rekord, da ja die Uhr um eine Stunde zurückgedreht wurde.

Bild v. l.n.r.: Patrick vom Armin Wolf Future Team mit Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein

Sportbürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein ließ es sich nicht nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Strecken zu schicken." Wenn so ein tolles Event stattfindet steht die Sport-Bürgermeisterin gerne auf", so Freudenstein.

Durch Spenden der Sport- Bürgermeisterin, der Sportlerinnen und Sportler, des Laufteams und der Lappersdorfer Benefiztour kamen 530 Euro zusammen.Das Geld geht an das Pater-Rupert-Mayer-Zentrum und wird für den Kauf von Sportausrüstung verwendet.

Ein großes Danke geht an Herrn Böhmer vom Westbad, an Hans Hammedinger und Team, an Robert Frankl von Zeitgemäß, an Thomas Neiswirth von der Brauerei Bischofshof und an das fünfköpfige Radbegleitungsteam.

Text und Bild: Armin Wolf