« Zurück

500 Euro für das Bildungszentrum St. Wolfgang

Aus dem Gewinnsparerlös der Sparda-Bank Ostbayern eG wurde die Heilpädagogische Tagesstätte des Bildungszentrums St. Wolfgang der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg e. V. (KJF) mit 500 Euro berücksichtigt. Astrid Aschenbrenner, Tagesstättenleitung, freute sich über den Geldsegen sehr, da damit weitere Holzspielsachen für unsere SVE-Kinder aber auch schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen angeschafft werden können.

Bild von linksTagesstättenleiterin Astrid Aschenbrenner, Thomas Sedlmeier (Filialleiter Sparda-Bank, Straubing) und Schul- und Einrichtungsleiter Jürgen Horn



Text und Foto: Irmgard Berger