null Fachtag der Fachakademie für Heilpädagogik zum 50. Jubiläum

Heilpädagogik als Haltung, Methode und Profession

50 Jahre Fachakademie für Heilpädagogik Regensburg: Ein willkommener Anlass, eine bald 200 Jahre alte wissenschaftliche Disziplin der Pädagogik besonders in den Blick zu nehmen und zu würdigen. So lädt die Fachakademie zur Fachtagung am 7. Mai 2022 ein, mit der sie den Interessenten die Vielfalt der Heilpädagogik nahebringen und zugleich auf deren Wirksamkeit und Notwendigkeit in allen bisherigen und neuen Feldern aufmerksam machen möchte.


 

Orientiert an den Stärken, guten Momenten und Ressourcen richtet sich Heilpädagogik an alle Menschen – ob jung oder alt, ob mit Behinderung, Krankheit oder psychischer Störung. Seit nunmehr 50 Jahren bildet die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e. V. Heilpädagoginnen und Heilpädagogen weiter. Die Fachakademie für Heilpädagogik ist damit eine der ersten Ausbildungsstätten in Deutschland. Angesichts des „Fachschulsterbens“ und der leichter zu beschreitenden Möglichkeiten zur Heilpädagogik in Form von (Fern-)Studiengängen stellt sich auch die Frage nach der Zukunft der Heilpädagogik in ihrer jetzigen Vielfalt. Wie kann die schulische Weiterbildung aussehen, um eine sonnige Zukunft vor sich zu haben? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Fachtagung am 7. Mai 2022. Zudem werden acht Workshops mit Experten aus dem Bereich Heilpädagogik angeboten.

Weitere Informationen zum Programm, den Vorträgen und den Workshops finden Sie hier.

Abweichend von den Angaben im Programm findet die Veranstaltung nun komplett in Präsenz und ohne die bisherigen corona-bedingten Einschränkungen statt. Da der geplante Live-Stream entfallen kann, beträgt die Teilnahmegebühr nun mit Vollverpflegung 60 Euro, Studierende und Absolvent*innen zahlen lediglich 38 Euro.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: info@fachakademie-fuer-heilpaedagogik.de und kann noch bis 29.04.2022 entgegengenommen werden.

Die Anmeldekarte ist hier abrufbar.