« Zurück

Fahrzeugsegnung in der SIGMA

Geschäftsführerin Evi Feldmeier (links), KJF Direktor Michael Eibl (2.v.l) und Aufsichtsratvorsitzender bei Sigma Hans Horn (rechts) freuten sich mit den Ehrengästen über die Segnung des Fuhrparks durch den Vorsitzenden der KJF, Domkapitular Dr. Roland Batz (3.v.l.) und Pfarrer Hasso von Winning (4.v.r.).

Sigma gehört zu den führenden Inklusionsfirmen der Gäubodenstadt. Das Unternehmen beschäftigt und befördert schwerbehinderte Menschen mit einem wichtigen Ziel: Integration in die Arbeitswelt. Damit es ein Stück besser gelingt, wurde der Fuhrpark erweitert. Zwei Firmenautos, ein Kleintransporter und ein Traktor sind nun Bestandteil der Flotte und sollen Mitarbeiter bei ihren Arbeiten unterstützen.

Lesen Sie hier mehr: Artikel im Straubinger Tagblatt vom 7. Mai 2018. Text und Bild veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.